Kommendes Wochenende auswärts – Großkampftag am 28.11.2015 in Dürbheim
Schüler erhalten Trikotspende vom Kinderartikelbörsen-Team

Je näher das Saisonende rückt, desto prekärer stellt sich Woche für Woche die Personalsituation dar. Nahezu jede Woche müssen die Mannschaften umgestellt werden, für die Verantwortlichen und Trainer keine einfache Aufgabe. Trotzdem ungeplant und somit wirklich etwas ärgerlich war die 13:16 Niederlage unserer zweiten Mannschaft gegen Aichhalden. Hier war durchaus mehr drin, aber ist im Nachhinein nicht mehr zu ändern. Die 6:24 Niederlage der ersten Mannschaft mutet zunächst an, völlig chancenlos gewesen zu sein. Doch dies war im Kampf nicht so. Die Weilimdorfer wären durchaus am Samstag zu packen gewesen. Doch auch hier gilt es abhaken und weitermachen. In der Erfolgsspur bleiben dagegen die Schüler. Sie gewannen gegen den KSV Allensbach mit 20:12 Punkten und konnten den zweiten Tabellenplatz festigen. Herzlichen Glückwunsch hierzu! Die detaillierten Kampfergebnisse und –verläufe sind immer auf der Homepage unter www.sv-duerbheim-ringen.de ab zu rufen. Einen schönen Auftritt gab es letzten Samstag noch durch die Tanzgruppe crazy girls, die aus der Turnabteilung des Sportvereins entstammen. Unter der Leitung von Celine Schuhmacher und Alexandra Zepf präsentierten sich eine große Anzahl von girls, die einen feschen bayerischen Tanz auf die Matte legten. Die jungen Mädels wirbelten in ihren Lederhosen gekonnt in der Halle und durften sich über den lauten Applaus der Ringer-Fans freuen. Vielen Dank an die crazy girls für diesen Auftritt!   

 



Kämpfe am Samstag, 21.11.2015: Erste pausiert, Rest auswärts in Taisersdorf
KSV Taisersdorf II – SVD Schüler (Kampfbeginn 16.30 Uhr, Ringerhalle Taisersdorf)

KSV Taisersdorf III – SVD II (Kampfbeginn 17.15 Uhr, Ringerhalle Taisersdorf)


Schüler: Auswärts in Taisersdorf
Ein Auswärtskampf in Taisersdorf bildet den nächsten Prüfstein für unser Schüler-Team. Wenn keine krankheitsbedingten Ausfälle passieren, sollten zwei Punkte im Linzgau im Bereich des Möglichen liegen. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen!

2. Mannschaft: Auswärts in Taisersdorf

Bei Kämpfen in Taisersdorf ist immer ab zu warten, mit welcher Aufstellung das KSV-Team immer aufwarten kann. Es tauchen durchaus immer wieder ehemalige Oberliga- und Regionalligaringer in der Mannschaft auf, was das Prognostizieren im Voraus sehr schwierig macht. Somit wird es auf jeden Fall einen offenen Kampf geben und es darf mit einem knappen Resultat gerechnet werden.

 

1. Mannschaft: Letztmalige Pause vor Saisonendspurt
Für unsere erste Mannschaft steht die letzte Pause vor dem intensiven Saison-Endspurt an. Hier gilt es nochmals die Kräfte zu sammeln, um die nächsten drei richtungsweisenden Kämpfe optimal angehen zu können.

 

Vorschau auf übernächstes Wochenende: Heimkämpfe in Dürbheim
Am Samstag, 28.11.2015 finden drei weitere Heimkämpfe in Dürbheim statt.

 

Samstag, 28.11.2015: Heimkämpfe in Dürbheim

SVD Schüler – StTV Singen (Kampfbeginn 17.30 Uhr, Turnhalle Dürbheim)

SVD II – KSV Gottmadingen II (Kampfbeginn 18.15 Uhr, Turnhalle Dürbheim)

SVD I – TSV Herbrechtingen I (Kampfbeginn 19.30 Uhr, Turnhalle Dürbheim)

 

 

Rückblick: Großzügige Trikotspende durch Team der Kinderartikelbörse

Am vergangenen Sonntag gab es vor dem Heimkampf der Dürbheimer Oberliga-Ringer gegen die KG Baienfurt ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für die Schülermannschaft des SVD. Seit mehr als zehn Jahren veranstaltet eine Gruppe Dürbheimer Frauen ehrenamtlich Kinderartikelbörsen, jeweils im Frühjahr und im Herbst, bei denen Kinderkleidung, Schuhe, Spielzeug und viele Dinge mehr zu günstigen Preisen verkauft werden. Aus diesen Erlösen fließt immer wieder ein Teil in die Unterstützung von Kindergärten, Schulen oder Vereinen. Dieses Mal durften sich die Ringer-Talente des SV Dürbheim über zwei komplette Mannschaftssätze Ringertrikots freuen, welche im Rahmen der sonntäglichen Ringkampfveranstaltung feierlich ihrer Bestimmung überreicht wurden. Das Team der Kinderartikelbörse mit Claudia Meder, Isabell Schuhmacher-Weber und Heidi Zepf überreichte die Trikots an Jugendleiter Hans-Peter Zepf sowie die Ringer, welche von diesen vorweihnachtlichen Geschenken positiv überrascht wurden. Der SVD und die gesamte Abteilung Ringen bedanken sich herzlich für diese großzügige Spende beim Team der Kinderartikelbörse. DANKE! Am Rande sei erwähnt, dass die Trikots dann beim letzten Heimkampf am vergangenen Samstag offiziell eingeweiht wurden. Standesgemäß mit einem tollen Heimsieg, so dass die roten Trikots dem Team gleich einmal ordentlich Rückenwind gaben. Nächsten Samstag in Taisersdorf sind dann die blauen Auswärtstrikots an der Reihe.